rock-the-public-nonos-website-2
rock-the-public-nonos-website-3
rock-the-public-nonos-website-4
rock-the-public-nonos-website-5
rock-the-public-nonos-website-6
rock-the-public-nonos-website-7
rock-the-public-nonos-website-11
rock-the-public-nonos-website-12
rock-the-public-nonos-website-8
rock-the-public-nonos-website-9
rock-the-public-nonos-website-10

Freiheit. Freude. Eleganz.

Die NONOS – und deren Erschafferinnen, die zwei Künstlerschwestern Mercedes und Franziska Welte bekommen ein neues Gesicht! Was wir getan haben? Den lebensgroßen Skulpturen den verdienten Raum gegeben: viel Platz, viel Entfaltungsraum und einer bildlichen Inszenierung, die packt, fesselt und staunen lässt. Die Skulpturen sollten wirken, tanzen, zur Geltung kommen – nichts sollte ablenken. Edel, aber trotzdem verspielt. Ernsthaft, aber mit der nötigen Eleganz. In Summe also ein Design das unprätentiös ist, aber in seiner Einfachheit besticht. Durch die Einteilung der Skulpturen in Farben, Formen und Kategorien haben wir die Usability erhöht und einen deutlich klareren Überblick verschafft. Jede Skulptur ist eine Persönlichkeit und daher bekam jede einzelne Figuren eine eigene und persönliche Geschichte. In Form von lyrischen, abstrakten Texten mit Gefühl. Inklusive Hardfacts für die Verkaufs- und Ausstellungsunterstützung sowie begleitender Presse- und Blogarbeit inkl. der Verbindung mit sämtlichen Social-Media- Kanälen.

Was wir kreiert haben:

  • Konzept
  • Design
  • Text